TREI

TREI-Lehrgänge

Auf Grund der Novellierung der Handwerksordnung vom 01.01.2004 ist ein erweiterter Personenkreis dem Meister handwerksrechtlich gleichgestellt worden. Trotz handwerksrechtlicher Gleichstellung ist insbesondere im Elektrotechniker-Handwerk nicht in jedem Fall davon auszugehen, dass auch immer alle erforderlichen Kenntnisse und Fertigkeiten vorhanden sind.
Um Anschlussarbeiten an das öffentliche Stromnetz durchführen zu können, ist eine Eintragung in das Installateurverzeichnis Strom der Verteilungsnetzbetreiber (VNB) erforderlich. Eine Eintragung kann nur dann erfolgen, wenn ein vom ZVEH und VDN (Verband der Netzbetreiber - VDN - e. V. beim VDEW) festgelegtes Mindestqualifikationsprofil erfüllt wird. Kann dieses Mindestqualifikationsprofil nicht zweifelsfrei nachgewiesen werden, muss ein Sachkundenachweis abgelegt werden. Zum Zwecke der Vorbereitung auf den Sachkundenachweis werden Vorbereitungslehrgänge angeboten.
 
» Autorisierte Schulungsstätten, die Vorbereitungslehrgänge durchführen
» Verfahrensordnung TREI

» Grundsätze der Zusammenarbeit von Netzbetreibern und dem Elektrotechniker-Handwerk








Wahlen zum Mr. Handwerk – Bitte abstimmen!

Christof Ganzner aus dem Innungsfachbetrieb Walter + Christof Ganzner GbR in Beuren kandidiert für den Titel „Mister Handwerk 2018“, den das Deutsche...

Rabatte für Diesel mit der euroShell Card

Innungsfachbetriebe profitieren aus der Rahmenvereinbarung mit Kaiser & Tappe GmbH. An Shell-Tankstellen beträgt der Nachlass auf Dieselkraftstoff...

Mittelstandspreis für soziale Verantwortung

Mittelstandspreis Lea: Ab sofort können sich baden-württembergische Unternehmen mit maximal 500 Beschäftigten bewerben, die sich gemeinsam mit...

Geben Sie Ihre Logindaten ein

Bitte geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein welches Sie bei der Registrierung erhalten haben. Danke!



Elektro-Innung-Essen
Katzenbruchstraße 71
45141 Essen

Telefon: 0201/32 00 812
Telefax: 0201/32 00 819
Email: info(at)elektro-innung-essen.de   

» Kontaktformular