News - Detailansicht
10.05.2019

E-Handwerke NRW sagen danke

Nach 19 Jahren Amtszeit übergab Verbandspräsident Lothar Hellmann satzungsbedingt am 08. Mai 2019 die Verbandsführung in jüngere Hände und wurde zum Ehren-Präsidenten ernannt. Gemäß einstimmigem Votum der Mitgliederversammlung des FEH NRW wurde Martin Böhm zu seinem Nachfolger gewählt.

Ehren-Präsident Lothar Hellmann freut sich über die herzlichen Dankesworte seines Nachfolgers Martin Böhm und den überwältigenden Applaus der Mitgliederversammlung NRWs.

In seiner Abschiedsrede dankte Hellmann all seinen Wegbegleitern im Ehren- und Hauptamt für die vielfältige Unterstützung. Die durchweg loyale Zusammenarbeit in den zurückliegenden 19 Jahren war ihm stets eine Freude, auch wenn einige Themen nicht wirklich vergnügungssteuerpflichtig waren, so Hellmann. Abschließend verkündete er, dass er für eine weitere Amtszeit auf Bundesebene als ZVEH Präsident bei den Vorstandswahlen im Juni antreten und von daher weiterhin eng mit dem NRW-Verbandsvorstand zusammenarbeiten werde.

Erste Amtshandlung und zugleich persönliches Anliegen des neu gewählten Verbandspräsidenten Martin Böhm war die Ernennung von Lothar Hellmann zum Ehren-Präsidenten der elektro- und informationstechnischen Handwerke Nordrhein-Westfalen. Mit herzlichen Worten dankte er Hellmann für sein außerordentliches Engagement über die vielen Jahre seiner Amtszeit. In Anerkennung und Würdigung der herausragenden Leistungen des scheidenden Präsidenten bei der Vertretung ihrer Interessen in Politik und Wirtschaft für die E-Handwerke in NRW zollte ihm die Delegiertenversammlung minutenlange Standing Ovations.

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: info(at)kh-essen.de oder rufen Sie uns an: (02 01) 32 00 81-2